Über Uns

Wo ist Sennewitz? Wie kamen wir dazu, einen Schachverein zu gründen?

Sennewitz ist ein kleines Dorf und ein Ortsteil der Gemeinde Petersberg. 2 km nördlich von Halle/Saale an der L 145 gelegen. Nachbarorte sind Gutenberg und Teicha. Angefangen hat es im Herbst 2009 mit einer Schach AG in der Grundschule Sennewitz. Im Sommer 2010 erfuhr Ingo Braussemann (als erfahrenener Spieler) davon und stieg mit ein. Da es recht gut lief mit der AG, reifte bei ihm der Entschluss, einen Schachverein in Sennewitz zu gründen. Es wurde eifrig nach engagierten Schachspielern gesucht. Mit Erfolg. Im März 2011 war es dann soweit. Wir hatten die 7 Schachfreunde beisammen und gründeten die Schachgemeinschaft 2011 Sennewitz e.V.

Seitdem hat der Verein viele Neumitglieder gewonnen, vor allem Kinder. Wir haben aber auch Mitglieder verloren. Aktuell (September 2018) hat der Verein 33 Mitglieder, 12 Erwachsene und 21 Kinder/Jugendliche. 5 Mitglieder sind weiblich. 

Am Mannschaftsspielbetrieb des Schachbezirkes Halle beteiligten wir uns seit der Saison 2011/12 mit 2 Mannschaften in der Kreisliga. Unserer 1. Mannschaft gelang 2013 der Aufstieg in die Bezirksklasse und 2015 in die Bezirksliga. In der Saison 2016/17 wurden wir Tabellenachter der Zehnertabelle und stiegen ab. Aufgrund einer Neuordnung der Ligen des Schachbezirkes spielten wir in der Saison 2017/18 in der neuen Bezirksliga und belegten in der Endtabelle den 2. Platz.

Neben der 1. Männermannschaft hatten wir von 2011 bis 2017 eine 2. und teilweise eine 3. Männermannschaft. Diese starteten auf Kreisebene und sollten vor allem den Ersatzspielern und unserem Nachwuchs Spielpraxis verschaffen. In der Saison 2017/18 stellten wir keine 2. Männermannschaft auf.

In der  Saison 2017/18 starteten wir mit einer U10-Kindermannschaft in der Bezirksliga Halle und einer U12-Mannschaft in der Landesliga von Sachsen-Anhalt.

Wir können als kleiner Verein sehr stolz auf unsere Nachwuchsarbeit sein. Zahlreiche Teilnahmen und viele gute Platzierungen bei Kinderturnieren haben Sennewitz bekanntgemacht. Hervorzuheben sind die vielen  Titel bei Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften in den verschiedenen Nachwuchsdisziplinen. Ab 2014 bis 2018 war das 1. Brett unserer 1. Männermannschaft in spielstarken Kinderhänden. Unsere beiden  Nachwuchsstars spielen allerdings inzwischen aus sportlichen Gründen höherklassig für andere Vereine. Auch künftig gilt: Nur mit unseren Kindern und Jugendlichen sind wir in der Lage, Männermannschaften aufzustellen.

In der Saison 2018/19 spielt die 1. Männermannschaft in der Bezirksliga Halle, die 2. Männermannschaft in der Kreisliga Mitte und eine Kindermannschaft U10 in der Bezirksliga Halle.    

Spielberichte zu den Wettkämpfen der Sennewitzer Mannschaften und ausgewählte Ergebnisse unserer Kinder bei Einzelturnieren sind auf den anderen Seiten der Homepage zu finden.

Unsere Vereinsmitglieder im Deutschen SchachBund (mit DWZ): Klicken Sie hier!

 

Beitragsordnung der SG 2011 Sennewitz e.V.

§ 1 Grundsatz

Diese Beitragsordnung ist nicht Bestandteil der Satzung. Sie regelt die
Beitragsverpflichtungen der Mitglieder sowie die Gebühren und Umlagen. Sie kann nur von
der Mitgliederversammlung des Vereins geändert werden.


§ 2 Beschlüsse

1. Die Mitgliederversammlung beschlleßt die Höhe des Beitrags, die Aufnahmegebühr und
Umlagen. Der Vorstand legt die Gebühren fest.
2. Die festgesetzten Beträge werden zum 1. Januar des folgenden Jahres erhoben, in dem
der Beschluss gefasst wurde. Durch Beschluss der Mitgliederversammlung kann auch ein
anderer Termin festgelegt werden.


§ 3 Beiträge

Beitragsklasse             Mitgliedsform                                         Beitragshöhe pro Jahr
01                             Kinder bis 14 Jahre                                                   36,00 €
02                         Jugendliche bis 18 Jahre                                               48,00 €
03                        Erwachsene über 18 Jahre                                              60,00 €
04                                Ehrenmitglieder                                                       frei
05           Azubis, Studenten, Rentner/Pensionäre, Erwerbslose                48,00 €
06                               Passive Mitglieder                                                   25,00 €

1. Für die Beitragshöhe ist der am Fälligkeitstag bestehende Mitgliederstatus maßgebend.
2. Ermäßigte Beitragsformen müssen beantragt, die Begründung mit entsprechenden Unterlagen
nachgewiesen werden. Der Vorstand entscheidet über die Einstufung im Rahmen der von der
Mitgliederversammlung vorgegebenen Beiträge.
3. Änderungen der persönlichen Angaben sind schnellstmöglich mitzuteilen, insbesondere
bei Inanspruchnahme der Beitragsklassen 05 - 06.
4. Der Mitgliedsbeitrag enthält die Beiträge für die Sportversicherung des
Landessportbundes Sachsen-Anhalt.
5. Der Mitgliedsbeitrag wird von den Mitgliedern auf das Vereinskonto überwiesen oder an den
Kassenwart bar bezahlt.
6. Erfolgt der Vereinseintritt nach dem 30.06. erfolgt eine Berechnung von 50% des
Beitragssatzes.

Training

In unserem Spiellokal im Kultur-Container hinter der Schule

  • Jeden Montag 17:00 bis 21:00
  • Der Nachwuchs trainiert 17.00 - 18:30 Uhr
  • Die Erwachsenen trainieren ab 18.30 Uhr